Donnerstag, 23. Juli 2015

1. Ferientag

Jetzt sind sie endlich da, die ersehnten Sommerferien.
Das Zeugnis ist prima und so können wir uns
auf ein paar ungetrübte Wochen in Ferienlaune
freuen. 

Auf dem Zeugnis standen übrigens 21 Fehltage,
die von 4 Wochen Reha herrühren. Schon lustig,
Unterricht hatte er ja da auch...
Das soll uns aber nicht weiter stören, nach den Ferien
geht es in die 4. Klasse. 
Unglaublich, ich hab doch eben erst eine
Schultüte gepackt und einen aufgeregten
Erstklässler dort abgeliefert???

Wie auch immer, hier gibts Socken.
Gestrickt habe ich noch mehr, allerdings
noch nicht fotografiert.

Ganz einfach dieses Paar, ohne Muster und
ohne auf gleichen Farbverlauf zu achten.


Dann diese Tasche, gestrickt und gefilzt.
Die Wolle gab es mal ganz billig aus dem Grabbelkorb
und ich dachte, ich könnte ja mal eine Tasche für
mein I-pad daraus nadeln.


*Hust*

Der Gedanke war ja gut, nur die Grösse nicht
so wirklich. Macht aber nichts, Taschen kann
man ja nie genug haben. Und so liegt sie nun hier 
und wartet drauf, noch etwas aufgepimpt zu werden.
Eine Idee habe ich da schon.


Kommentare:

  1. Die Tasche ist wirklich sehr schön geworden. Ich könnte mir vorstelle, dass eine Blumenranke sehr schön aussehen würde. Vielleicht passt ja ein Tablet rein.
    Ich wünsche euch wunderschöne Ferien . Fahrt ihr noch weg ? Wir sind gestern aus unserem Urlaub zurück gekommen. Waren wieder in eurem Bundesland :)) War wie immer sehr schön.
    Hoffe es geht dir gut !?

    Lg
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Blumen liegst du schon sehr nah dran. Ich hab da was im Schrank gehabt, von anderer Hand gefertigt, und dann war es überflüssig... Bis jetzt.
      Das ist ein Tablet, Birgit, aber passt 2x rein. Ich wusste nicht, wie sehr das schrumpft.

      Löschen
    2. Upps, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber ich denke du findest schon eine Verwendung dafür :)

      Löschen
  2. schöne Socken! Bin gespannt, wie du die Tasche aufpeppen wirst! :) Blumen kann ich mir auch sehr gut vorstellen.
    glg, Theresa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    vielen Dank für deine Glückwünsche!
    Und unbekannter Weise liebe Grüße an deine Schwester ;o)
    Die Tasche ist wirklich arg groß geblieben. Vielleicht wird sie kleiner, wenn du sie nochmal heißer wäschst?
    Ansonsten könntest du evtl. Stricknadeln darin verstauen?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen