Freitag, 29. Mai 2015

Dortmunder Sachen

Nein, kein BVB, kein schwarz-gelb.

Vom Heimatbesuch ist dieser Webrahmen
mit zu uns in den Norden gereist. 
Das gute Stück hat mal meiner Oma gehört, wurde
aber wohl nie benutzt. 

Ich werde ihn jetzt liebevoll in Stand setzten
und dann mal sehen, wie das alles so
funktioniert mit Kette und so...
Er hat schon ein wenig Flugrost angesetzt. 
Und Staub... eine Menge davon.

Kellerkind!


Diese Socken haben die Gegenrichtung eingeschlagen,
aus dem Norden ab in den Ruhrpott und wärmen 
dort meiner Mutter die Füsse.
Früher hat sie immer mir die Socken gestrickt,
so ändern sich die Zeiten.


Und schon haben wir wieder Wochenende :)

Kommentare:

  1. Manuela, du Liebe,
    das ist doch eine tolle Errungenschaft. Du wirst schon etwas daraus machen und es Instandsetzen-
    Deine Mutti hat sich bestimmt über die tollen Socken gefreut.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Uih, da bin ich gespannt, was Dir einfällt. Ein tolles Mitbringsel ist das.Dann auch noch aus der Heimat, besonders schön, oder?
    Die Socken sind hübsch, solche Farben mag ich gerne. Als ich anfing meiner Mama damals Dinge zu machen, die sie früher für mich getan hat war das ein seltsames Gefühl.
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen