Dienstag, 3. Februar 2015

Ich bin dann mal weg

und hoffe, mit mehr Elan aus der Reha zurück
zu kommen, als ich jetzt habe. 
Der letzte thread ist ja auch schon wieder eine
Weile her, Kommentare wollen mir
auch nicht über die Tasten flutschen, obwohl
ich bei euch lese. 

Vielleicht ruht die Unlust daher, dass ich auch
im Alltag immer noch nicht sprechen kann und
jedes Wort aufschreiben muss, um kommunizieren
zu können. Das ist auf Dauer ganz schön
anstrengend und frustrierend, kann ich euch sagen.

Jetzt dann also die 4 Wochen Reha, auf die wir uns
so gefreut haben. Jetzt wo die Wartezeit rum ist, hab ich 
auch dazu keine Lust mehr. Der OP Termin
für danach steht schon fest und liegt mir
auch im Magen.

Die Krähenfrau habe ich noch vorher genötigt,
mir Wolle zu färben. Gestern hab ich sie ihr dann,
noch nass und namenlos entrissen :)

Gut, ganz so schlimm war es nicht, sie hat sie
mir freiwillig gegeben. 

Ich kann auch verraten, dass davon noch mehr
Schätzchen da waren, die noch nicht im Shop sind.
Ich find die gerade so schön passend.
Frostig, weiss wie der Schnee draussen, und dazu 
ein bisschen Farbe. 

Die baumeln hier vor der Heizung und sind fast
trocken, um noch ins Gepäck zu wandern.

Gibts natürlich im Krähennest *klick*


Dann machts mal gut, ich schau bei euch
rein, Internet gibt es dort nämlich in der Klinik.

Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    und ich dachte, du wärst schon längst in der Reha...
    Ist das nicht eigentlich eine AHB, die innerhalb weniger Tage nach der Klinikentlassung angetreten werden sollte?
    Hoffentlich wirkt sich die Verzögerung nicht nachteilig für dich aus.
    Ganz herzliche
    Claudiagrüße und alles Gute, sowie viel Spaß beim Stricken

    AntwortenLöschen
  2. Erhole dich und schöpfe neue Kraft und Mut in der Reha. Schone dich und lass dir Gutes angedeihen wie diese schönen Garne. Ich wünsche dir alles alles Gute, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    auf ein Neues:
    Erhole dich gut und genieße die Reha.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,
    ich wünsche euch eine schöne Kur, erholt euch gut. In 4 Wochen ist dann bestimmt auch schon der Frühling da.
    Viele Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute in der Reha.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsch dir alles Liebe .Erhole dich und las es dir gut gehen .
    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir noch mehr von deinem kräftigen Grün, dass du in die raupen gestrickt hast. Schau dir gut, und wenn du magst, möchte ich dich etwas fragen: Was für eine elektronische Stimmhilfe hast du bekommen? Ich arbeite nämlich mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen, und ich bin ein grosser Fan von IPadApps als verbale Hilfe. Mit ganz liebem Gruss von Monica

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche Dir alles Gute für die Reha!!!
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Manuela!
    Ich wünsche Dir, dass Du Dich gut erholen kannst, dass dunkle Gedanken vertrieben werden, dass Deine Anschluss OP gut verläuft, und dass Du lernst mit Deiner Stimmhilfe wieder gut zu sprechen. Alles erdenklich Gute für Dich.
    Ganz herzliche Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir eine gute Zeit in der REha, dass du Kraft und Mut und Zuversicht tanken kannst.
    Liebe Grüße schickt dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manuela,
    hier ist es jetzt schon so lange still und ich wollte dich mal schnell wissen lassen, dass ich oft an dich und deine Familie denke...
    Alles Gute und herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen