Montag, 19. Januar 2015

Dauerbegleitung

Vor meinem Klinikaufenthalt hatte ich
mir schnell was Simples auf die Nadeln gesucht.
Ein Strang Filisilk hat sich dann Masche
um Masche zu einem simplen, kraus rechts
gestrickten Tuch verwandelt.

Das war so ein "überall dabei Ding", während ich
in diversen Wartezimmern sass, oder eben hinterher
im Bett lag. 


Im November hab ich mir einen Strickmantel gekauft,
ein ziemlich ausgefallenes Stück, aber nur vom Schnitt.
Die Farbe ist ein schlichtes Mausgrau.
Und da ich es gern etwas flippig mag, hab ich mir
dazu ein paar Raupen gestrickt. 
Pulswärmer, zwischen deren Rippen knalliges
Grün von der Wollmeise hervor blitzt.


Ich find die Dinger total klasse. Von der Wolle ist noch
was da, ich glaube, ich mach mir noch eine Mütze dazu.


Kommentare:

  1. Oh, ich staune! Deine innere Stärke ist bewundernswert und zeigt sich immerwieder in Deinen Handarbeiten!
    alles Gute weiterhin
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal ist es gut, wenn die Hände eine Beschäftigung haben, und der Kopf dabei einfach nur abschalten kann. Wie jede deiner Arbeiten sind auch Tuch und Raupen sehr schön. Diese wurm- oder raupenartigen Muster mag ich auch gerne, sie wärmen schön und mit den Farben lässt es sich so toll spielen.
    Für dich alles Liebe und Gute, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Schön von Dir zu lesen!
    Deine Arbeiten sehen toll aus, vorallem finde ich die Idee mit den knalligem Grün zwischen dem Grau wirklich toll! Eigentlich mag ich Grau nicht, aber so, wunderbar!
    Weiterhin gute Besserung :D

    AntwortenLöschen
  4. Das Raupengrün leuchtet richtig zwischen dem grau! Sehr gelungen! Ich lasse dir liebe Grüße und eine Umarmung hier,
    claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manuela,
    Pulswärmer hat frau nie genug und deine sind echt ein Hit!
    Das leuchtende Grün gefällt mir total gut.
    Allein wäre es wohl etwas aufdringlich, aber in Kombination mit den schlichten Grün: SOOO schön.
    Und erfahrungsgemäß tut es immer wohl, etwas zu tun zu haben.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen