Dienstag, 2. September 2014

Strohwitwenleben

Heute haben der Zwerg und ich den Mann
zur Rehaklinik geschafft. Das Wetter dort war nicht
gerade prickelnd, hier dagegen scheint die Sonne
und ab morgen soll es noch mal 26°C werden.
Wir freuen uns, das gibt noch ein paar schöne
Ferientage. 

Ich hab neue Socken für mich genadelt.
Wolle von "Kreativsucht", was mir jetzt nichts
weiter sagt, ich hab die Wolle mal in einem 
kompletten Paket, einer anderen 
Bloggerin abgekauft.


Auf dem Rückweg heute, haben der Sohn und ich
einen kleinen Schlenker zum Steinhuder Meer
eingelegt. Und stellt Euch vor, da gab es Drachen.
Echte, farbenfrohe Drachen, ganz wie im Märchen.
Ich übe mich dann mal in
Drachenzähmen leicht gemacht 2 *g*

Kann ich übrigens nur empfehlen, wenn Ihr
dort mal hin kommt, der Laden ist wirklich
schnuckelig.



Kommentare:

  1. Deine Socken sind wieder sehr schön geworden. Die neue Wolle gefällt mir sehr gut. Habe letzte Woche zum ersten Mal Wolle im Krähennest bestellt. Die ist wirklich ein Traum. 100 Prozent Merino. Dazu kommt dann nächste Woche ein eigener Post.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Socken und ein ganz tolles Grün. Den kleinen Zopf an der Seite musste ich mir mal genauer ansehen, der putzt die Socken richtig schön raus!
    Die Drachen sind auch sehr schön, da wünsche ich Dir viel Spaß beim Vernadeln :)

    Alles Gute für Deinen Mann,

    lieben Gruß von Suzie

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Socken! Am Steinhuder Meer war ich bestimmt schon 35 Jahre nicht mehr...
    Sollt man mal wieder hin? Ist ja nicht weit...
    Euch noch schöne Tage
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sollte nicht, aber man kann *g*
      Viel verändert hat sich da wohl nicht, bei mir war das auch ungefähr so lange her, ich fand das sah noch genau so aus.

      Löschen
  4. Oh ... Ihr haltet also das schöne Wetter fest :-)
    Stell Dir vor, wir haben Regen, Regen und nochmal Regen seit Wochen. Irgendwie fast die ganzen Ferien. Kurzentschlossen fährt eine Freundin morgen mit ihren Kindern nach Italien, und Susanne darf mit! Sie freut sich so sehr. Sie sagt immer, dass sie dann wenigstens ein kleines bisschen Sonne sieht und vielleicht auch braun wird.
    Wie schon so oft: Wenn es nicht so weit wäre würde ich mit Robert zum Steinhuder Meer fahren, das klingt so gut was Du schreibst.
    Alles Gute für Deinen Mann und eine schöne Zeit für Dich mit Sohn allein zu Hause ....
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Ach, schade, dass ich das jetzt erst lese! Am Steinhuder Meer und in Steinhude waren wir vor 2 Wochen ... Dort habe ich auch wieder Socken angefangen, das Wetter lud gerade dazu ein ☺
    Dir eine gute Zeit allein zu zweit und deinem Mann eine gute Reha-Zeit!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben leuchten wirklich klasse (beim Lesen dachte ich erst an die bunten Luftdrachen;o). Deine Socken, mit den feinen Grün-Ringeln sind auch hübsch geworden. Bislang habe ich mich noch geweigert, wieder in Socken zu schlüpfen, jetzt sind erst einmal ein paar schöne Tage angesagt, da werde ich das barfuß Laufen noch einmal so richtig auskosten.
    Euch noch eine gute Zeit und gute Erholung für deinen Mann, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luftdrachen gab es auch, aber meine Schwäche liegt ja eindeutig woanders ^^

      Löschen
  7. Liebe Manuela,
    auch wenn wir im Moment seeehr weit entfernt sind, zum Steinhuder Meer möchte ich diesen Herbst unbedingt auch noch mal wieder.
    Wunderbare Kürbisse haben mich in den vergangenen Jahren von dort bereits nach Hause begleitet.
    Schauen wir, ob ich den Liebsten überzeugen kann, sich vor Ort auch noch näher mit Drachen zu befassen ;o)
    Claudiagruß aus der Ferne ins heimische Niedersachsen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Kürbisse hab ich auch gesehen, es gab sogar irgendwo einen Kürbishof. Und der "Drachenladen" liegt so günstig, da ist man in ein paar Minuten ganz schnell zu Fuss. Als ich wieder Zuhause war, habe ich mich ein wenig geärgert, ich hatte auf der HP gesehen, dass es auch die schönen Knöpfe von Jim Knopf gibt und vor Ort dann, vor lauter schöner Wolle, nicht mehr daran gedacht. *sfz*
      Mein Kind hat gar nicht gemeutert, auf dem Weg dorthin gab es ein Eis auf die Hand und er war ganz ruhig. Vielleicht klappt das ja auch bei Deinem Mann *lach*

      Löschen
  8. Hallo liebe Zwieback !
    Ein schönes paar Socken hast Du gestrickt. Passend für den Herbst und das Zopfmuster schlängelt sich so schön an der Seite vorbei. Die Drachenwolle kenne ich, hab sie aber noch nicht verstrickt. Ich habe einen Strang davon bei mir in meiner Vorratskistel liegen. Den hatte ich in diesem Jahr auf der Karlsruher Nadelwelt gekauft. Dort hatte Drachenwolle ausgestellt.
    Dir noch ein schönes Spätsommerwochenende.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist das nicht die 1. Drachenwolle und mit der, die ich schon verarbeitet hatte, bin ich sehr zufrieden. Ich bin gespannt, wie die mustert, aber ich habe noch anderes auf den Nadeln, bevor ich die wickeln darf.

      Löschen