Samstag, 9. August 2014

Rosengarten

Hihi, nein, ich habe keinen Rosengarten, sondern 
habe gestern mit zwei lustigen Jungs einen Ausflug
nach Rosengarten gemacht, nämlich ins

Dort haben wir uns angesehen, wie das Leben
früher so war. Eine spannende Sache war das für
die Kinder, besonders wohl, dass die Menschen
früher in "Schränken" geschlafen haben.

"Und manchmal konnte da auch eine Ratte
im Bett sein", hat ein anderer Besucher  den
Jungs erzählt. Hahaha, was hatten sie für einen
Spass an der gruseligen Vorstellung *g*


Das tolle ist ja, dass dieses Museum nicht nur zum 
Ansehen ist, sondern auch zum mitmachen.
Holzschuhe ausprobieren zum Beispiel.


Das Handwerk generell, so wie es früher war,
war sehr ausführlich vertreten. 
Auch Webstühle, Spinnräder und co.


Hier eine Ziegelei


Und auf einen Bauernhof gehören natürlich
auch Tiere. Diese süsse kleine Ferkelei hat
so viel Anklang bei uns gefunden, dass wir
am liebsten eines mitgenommen hätten.


Und während sich die Kinder dann 3 Stunden lang
auf dem Wasserspielplatz vergnügten, den es dort auch
gibt, habe ich im Schatten gesessen und gestrickt. 


Das war ein toller Tag und wer mal dort in die Nähe
kommt, sollte sich einen Besuch nicht entgehen lassen.
Es gibt dort auch viele interessante Kurse,
 die man buchen kann, ich war ganz bestimmt nicht
das letzte mal da.

Kommentare:

  1. Es sieht so urig aus! Ich kann mir nur zu gut vorstellen , dass die Ferkel verlockend waren. Unsere schwärmten eine Zeit für Mini-Schweine, aber auch die bleiben ja nicht immer so "mini". Schade, dass das Freilichtmuseum zu weit weg für einen Tagesausflug ist.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich mir mit Sicherheit Schweine zulegen. Ich habe schon als Kind für Hängebauchschweine geschwärmt, aber bei uns Zuhause hat es auch "nur" für Hühner und Kaninchen gereicht *g*

      Löschen
  2. Liebe anu,
    danke fürs Mitnehmen. Ich kann mir vorstellen, dass
    es ein Erlebnis war.
    Die kleinen Ferkel hätten mir auch geallen.
    Einen schönen Restsonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen