Samstag, 26. April 2014

Lebenszeichen

Oh, oh, hier war es aber ganz schön lange ruhig,
stelle ich gerade fest. Die Ferien sind bei uns schon
seit Dienstag vorbei, wir haben aber noch etwas
Mühe, wieder in unseren normalen Alltag zurück
zu finden. Irgendwie haben wir die letzten Wochen
ganz schön verbummelt. Jeder so auf seine eigene
Art, der Junior z.B. bis mittags im Schlafanzug
mit Lego. Das Ferienwetter war aber auch teilweise
nicht sehr berauschend.


Das, was ich so auf den Nadeln hatte, ist eigentlich auch
nicht sonderlich erwähnenswert. Grau, grau und noch
mehr grau. Ich weiss gar nicht, wie viele Paare dieser
Socken ich in den letzten Wochen gestrickt habe, 
die sind alle in Auftrag gegeben worden und ich
kann die Farbe wirklich nicht mehr sehen.

Und weil das so ist und noch mehr so langweiliges 
Zeug folgen wird, werde ich gleich für mich
einen schönen Strang Wolle suchen und genau 
das tun, wonach mir gerade ist:
Etwas Schönes für mich selbst auf die Nadeln
nehmen. Ich weiss zwar noch nicht was,
aber ich werde schon was finden.

Futter für die Seele so zu sagen.


Unser Paul und seine Pauline klopfen inzwischen
mit den Schnäbeln an die Tür, wenn sie Hunger haben.
Schlaues Federvieh.


Kommentare:

  1. Im Moment rast die Zeit aber auch ... Ehe man sich versieht ist eine Woche um :)
    Bei Deinem Sprössling IST Spider Man wohl auch gefragt. Mein Enkel hat mittlerweile eine komplette Ausstattung ....schon witzig wie sich die Kinder gleichen ...
    Viel Spass beim Stricken , bin gespannt was es wird ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es dich wohl nicht trösten wird, die grauen Socken sind so schön ;o)
    Dass die Enten so zutraulich sind ist schon erstaunlich, aber sie wissen scheinbar, dass ihr ihnen nichts tut.
    Kommt wieder gut in den Alltag und liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Zeit rennt ... auch hier!
    Das Foto von der Ente ist so schön, ich vermisse unsere Enten noch immer. Na, wenn wir nun endlich was zum Wohnen gefunden haben können wir auch wieder ein Laufentenpaar haben. Das wäre schön!
    Unsere Enten sind damals auch immer bis zur Tür gelaufen und haben ihr Recht gefordert. Kluge Tierchen, oder?
    sag Deinem nun schon so Grossen viele Grüsse und viel Spass in der Schule ... es ist tatsächlich nun schon so eine Stimmung die zum Schuljahresende führt.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Oh Du bist so ein fleißiges Bienchen! Grau ist keine schlechte Farbe. Mein Schwiegerpapa hat seine Gelenkschützer wieder verbummelt. Auch grau, andere Farbe ist nicht gewünscht. Naja.
    Mittags im Schlafanzug? Ist doch Mal gut, sonst ist immer nach der Uhr angesagt. Ist doch gut.
    GlG lykka

    AntwortenLöschen
  5. .....soviel von einer farbe...grusel....ich muss dazwisachen dann immer was anderes haben....
    lg
    annette

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, Paul ist ja ein Schlingel.
    Ob die Amseln hier auch demnächst klopfen?
    Ich freu mich total, dass du von den Enten schreibst.
    Sind die 2 allein übriggeblieben? Weißt du, ob sie brüten?
    Ich mag Enten total.
    Oft seh ich welche fliegen, aber wir haben keinen Teich in der Nähe...
    Begeistette
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also dieses Pärchen ist zumindest dauernd hier. Zwischendurch tauchen hin und wieder mal ein paar andere auf, aber die sind dann auch bald wieder weg. Ob die brüten kann ich nicht sagen, das Biotop ist inzwischen so grün, dass man nicht viel sehen kann.

      Die Entendame ist inzwischen völlig durchgeknallt und fliegt, zu meinem Ärger, vor die Scheibe, wenn keiner kommt.
      Bei uns gibt es viele Enten, wir haben in ca. 100m Luftlinie einen kleinen Fluss, da tummeln die sich auch sehr gern.

      Löschen
  7. die Legofigur ist klasse :) ... charmantes Lächeln.
    Oha, die graue Sockenwolle ist wahrlich keine Augenweide.
    Ich hoffe, du hast dir so ein richtiges Farbexplosionsknäul gesucht :)

    ganz liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Legofigur auch total super!!!

    Oh weh, nur graue Socken, ja da kann ich dich verstehen, wenn danach mal was buntes auf die Nadeln muß :-) Und die Enten habt ihr wirklich gut erzogen....

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen