Dienstag, 4. Februar 2014

Was mache ich nur

aus dieser tollen Wolle?
Von der Freundinnenfamilie hatte ich zum
Geburtstag einen Gutschein für den Wolldealer
bekommen. Den habe ich nun eingelöst und 
4 kuschelige Knäuel dafür ausgesucht.

Das Garn ist so schön, so weich, die Farbe... *hach*

Nur weiss ich leider bisher so gar nicht, was ich
daraus stricken soll. Die Lauflänge mit 125m auf
50g ist so untypisch für die Projekte, die auf
meiner langen Tapetenrolle von Strickanleitungen 
stehen. Darum treibe ich mich immer mal wieder
bei Ravelry rum und suche. Ich habe inzwischen einen
ganzen Haufen neuer, toller Anleitungen abgespeichert,
aber das passende für dieses Garn, ist bisher nicht dabei.


Dafür sind aber schon mal 2 Paar dicke Socken fertig,
die bei mir in Auftrag gegeben worden sind. 
Ganz simpel, 6- fach Wolle von Rellana.
Weitere davon sind in Arbeit, das wird glaube ich,
einer never ending story.
Die neuen Träger sind sehr zufrieden und 
möchten mehr davon.


Kommentare:

  1. Die Wolle sieht absolut verlockend aus! Und die Farbe erst - ich liebe Blau!
    Ich bin sehr gespannt, was daraus wird. Sicher etwas für Dich selbst?!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wird mit Sicherheit für mich selbst, das war ja ein Geschenk für mich ;)

      Löschen
  2. Ich finde die Farbe auch klasse .. und würde mir eine Beanie und ein paar Stulpen stricken ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin so gar nicht für Mützen, ich trage erst welche, wenn mir schon fast die Ohren abfallen.

      Löschen
  3. Die Wolle ist genau meine Farbe. Wie wäre es denn mit einem schönen Tuch mit Mütze und Handschuhen?

    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke an ein Tuch, für weiteres Zubehör wird die Wolle auch nicht ausreichen.

      Löschen
  4. Galina vom Blog "Zwergental" strickt gerade einen kuscheligen Kaputzenschal.
    Wie wäre es denn damit? Oder mit einem Schulterwärmer?
    Die Wolle sieht mollig warm und kuschelig aus.
    Bin gespannt, wie du dich entscheiden wirst.
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin noch genau so unentschlossen wie vorher. Ein Tuch soll es wohl werden, aber ich weiss noch nicht was für eines.

      Löschen
    2. Ach man, ich will schon seit vor Weihnachten meinen Schulterwärmer posten. Vielleicht würde dich das inspirieren.
      Leider krieg ich irgendwie die Fotos nicht auf die Reihe. :-(

      Löschen
    3. Jetzt bin ich aber neugierig. Im Moment tendiere ich dazu, die 22 little clouds von Martina Behm zu stricken. Ich möchte ein einfaches Muster, das die Musterung der Wolle nicht "schluckt", aber auch nicht schon wieder was kraus rechts gestricktes. Und dann müssen die 4 Knäuel ja auch ausreichen, wobei mir die Erfahrungswerte bei dieser Lauflänge fehlen.

      Löschen
    4. Es ist verhext...
      Gestern hatten wir hier schönes Wetter und ich hab extra für die Fotos zur Mittagspause im Stadtpark alles mitgenommen.
      Nun hat mich eine fiese Erkältung heimgesucht und ich bin im Warmen geblieben und früh nach Hause gegangen...
      Ich bleib dran, versprochen!

      Löschen
    5. Ich habe inzwischen angestrickt und das wird so kuschelig :)
      Ich wünsche Dir gute Besserung, ich schnupfe und huste hier auch vor mich hin, das macht gerade die Runde.

      Löschen
    6. Liebe Manuela,
      danke für deine guten Wünsche, die gebe ich dann gleich mal an dich zurück.

      Bevor es mich völlig "zerlegt" hat, war ich dann doch noch mit Kamera und Schulterwärmer im Stadtpark.
      Gerade habe ich den Post geschrieben, Samstag wird er im Alltagsbunt erscheinen:
      ... nur falls du trotzdem nochmal schauen magst, obwohl dein Garm jetzt inzwischen schon so schön verstrickt ist...
      Herzlicher
      Claudiagruß

      Löschen
    7. Deinen Schulterwärmer sehe ich mir auf jeden Fall an, auch wenn diese Wolle jetzt verstrickt ist, ist es ja nicht so, als gäbe es nicht noch mehr Wolle *lach*

      Löschen
  5. Das kann ich mir vorstellen, dass man von diesen Socken
    nicht genug bekommen kann. Bei deiner Kreativität wirst
    du bald ein Objekt gefunden haben. Die Wolle ist wirklich
    wunderschön.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. So geht´s mir auch manchmal: da liegt die schönste Wolle und ich weiß einfach nicht, als was ich sie am besten verarbeite. Weil es dann natürlich auch etwas ganz Besonderes werden soll. Also, ich bin gespannt ... ☺
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist das Problem, das ganz "Besondere". Eigentlich ist das Quatsch, ich habe ja so viel Wolle und es kommt ja auch immer noch neues Material dazu. Warum die Entscheidung da so schwer fällt, kann ich gar nicht vernünftig begründen.

      Löschen
  7. Baby-Alpaka und Merino (superwash?) und von weitem sieht es nach einem Singelgarn aus. Vielleicht eher für etwas weniger strapazierbares!? Cowl, Loop, Schulterwärmer ... du machst mit Sicherheit etwas schönes daraus.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wird eher was "Feines", die Wolle darf auch nur mit der Hand gewaschen werden.

      Löschen
  8. ui ui, tweed mit alpaca und merino - traumhafte Beute.
    Findet sich bestimmt noch was ... bis dahin kannst du es ja noch ein bissl "streicheln" :o)

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Ooooh, na, die schaut ganz ganz toll aus :)

    Ich bin mir sicher du wirst etwas tolles daraus zaubern! Ich bin jedenfalls gespannt... :)


    Viel Spaß dann mit eurer neuen Maschine!
    Unsere ist von a*azon ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst lachen, unser Automat geht wieder. Dieser blöde, blöde Hersteller!
      Und jetzt habe ich die Padmaschine ganz umsonst gekauft und natürlich schon benutzt, also geht kein Umtausch mehr.

      Löschen
  10. Vielleicht einen Matchmaker oder einen WhamBam Cowl und Handstulpen dazu? Die Wolle ist auf alle Fälle wunderschön ♥

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Ich suche ein kleines Tuch, was hauptsächlich glatt rechts gestrickte Anteile hat. Ich denke, damit sieht die Wolle am schönsten aus. Aber eines von Martina Behm ist schon in der engeren Auswahl.

    AntwortenLöschen