Donnerstag, 9. Januar 2014

Masche um Masche

Schnell und simpel habe ich mal
wieder 2 Sockenpaare fertig,
die nächste Woche auf die Reise gehen.

Kein Muster, einfache Stinos.

Opal: Buffalo Bill
Und die rot gemusterte ist aus dem Supermarkt


Und dann hängt diese weiche Kuschelei auf der Nadel.
Ein ganz einfacher Pulli fürs Kind. Wobei sich
das "einfach" nur auf das glatt rechte Gestrick
bezieht, die Wolle selbst läuft eher unter "edel".

Er kuschelt immer schon mal Probe mit dem Strickstück
und ist ganz begeistert. Es soll ja noch mal kalt werden...
Da muss ich mich beeilen, damit das gute Stück
fertig wird.


Hat jemand Erfahrung mit Socken aus Tweed?
Mir sind jetzt schon 2 Paar verfilzt. Ist das generell
ein Problem, oder lag das nur an meiner Wolle?
Ich habe mich genau an die Waschanleitung
gehalten und trotzdem ist das passiert.

Jetzt habe ich hier noch 3 Stränge Tweed liegen und
traue mich nicht mehr, die für Socken zu verstricken.

Kommentare:

  1. Tolle Socken und der Pulli wird sich auch total schön ♥ Ich habe Tweedsocken von Regia, die verfilzen eigentlich nicht. Ansonsten kann ich dir leider keinen Rat geben...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Du baist aber wir sehr fleißig ! Bei mir hakt es im Moment. Wollte unserer Tochter auch noch so ein Kuschelteil stricken. Am liebsten oversized und als Raglan. Mal sehen.....
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Über das Tempo von euch Sockenstrickerinnen staune ich immer wieder (wollte mich demnächst mal an Mojos heranmachen, mal sehen, wie lange ich da brauche...). Beim Tweed Garn dürfte es auf die Zusammensetzung ankommen, herkömmliches Sockengarn ist ja idR Mischgarn oder sogar superwash ausgerüstet, da ist bei mir auch noch nichts schief gegangen. War es vielleicht doch reine Wolle?
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es war keine reine Sockenwolle, sondern das übliche Gemisch. Darum verstehe ich das auch nicht.

      Löschen
  4. Wenn es stark filzt, könntest du FÄustlinge stricken -da ist das wirklich fein, wenn es filzt - richtig kuschlig warm sozusagen :-)
    Ich bewundere die Schnelligkeit biem Sockenstricken.. ich hab grad mal einen gestrickt und der zweite braucht wohl noch eine kleine Ewigkeit...
    Alels Liebe. maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Maria, Du hast auch so viel mehr andere Sachen zu tun als ich. Ich habe ja viel mehr "Strickzeit".

      Löschen
  5. So schnell ... ich staune! Ich bekam einmal Tweedsocken geschenkt und dachte bis heute ich bin schuld, dass sie verfilzt sind. Vielleicht lag es ja gar nicht an mir?
    schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Ich bewundere dich wie schnell du Strickst ich kann da nicht mithalten brauche fast Zwei wochen für ein paar Socken .Lg Galina

    AntwortenLöschen
  7. Der Ausschnitt vom Sohnemanns-Pulli macht richtig Lust auf´s Kuscheln ☺ Und ich staune wie die anderen auch darüber, wie schnell du mal eben zwei Paar Socken abstrickst! Hier lungert schon eine Weile ein Einzelner herum, der dringend auf sein Gegenstück wartet...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Zwieback!
    Zuerst einmal sind Deine Stinos richtig schön und farbenfroh. Und zur Tweedwolle kann ich Dir sagen, dass ich von Rowan schon mehrmals Tweedgarn verstrickt habe, allerdings zu Cardigans und nicht zu Socken, die sich einwandfrei waschen lassen. Feinwaschgang, mit mehr Wasser bei 30Grad und ein wenig schleudern. Bis jetzt hat das prima geklappt.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die sogar im Wollwaschgang gewaschen und trotzdem waren sie total verfilzt. Das waren immer von Hand gefärbte, da frage ich mich jetzt natürlich, ob die Angabe auf den Etiketten so wirklich stimmte.

      Löschen