Dienstag, 27. August 2013

Stinos

Es gibt Färbungen, da ist von Anfang an klar,
dass man sich jedes Muster sparen kann.
So bei dieser Hand gefärbten, da würde wohl jedes
Muster "geschluckt".

Also eben nach langer Zeit mal wieder
simple Stinos für mich selbst.

Es ist hier bereits deutlich die Zeit für warme
Socken angebrochen. Zumindest morgens und
abends merkt man, dass der Herbst nicht nur
vor der Tür steht, sondern schon einen Fuss in
der Tür hat.

Mich stört das nicht, ich liebe den Herbst mit seinen
warmen Farben und den Leckereien,
die er im Gepäck hat. 

Das Kind freut sich schon auf die erste 
Kürbissuppe.


Kommentare:

  1. Eine wirklich schöne Wolle. herbstfarben!
    Ich mag den Herbst und Winter auch. Mit der Hitze weiß ich nicht recht etwas anzufangen.Mir geht es da nicht gut. Ich hatte am Sonntag die erste Kürbissupper - lecker!
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Schön bunt, so Pippi Langstrumpf mässig. ;-).

    LG

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die erste Kürbissuppe ham wir auch schon gegessen und die gestrickten Socken trag ich auch schon wieder ne Weile - hätte ja ruhig noch ein bisschen dauern können.

    Schön, dass es dir wieder gut geht.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Deine Stinos werden so richtige Gute-Laune-Socken! Da macht´s doch gar nichts, dass der Herbst bald Einzug hält. Ich mag ihn von Jahr zu Jahr etwas lieber... ☺
    Kürbissuppe gab´s bei uns auch schon...lecker!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  5. Super bunt!!! Das passt gerade zur kühler werdenden Jahreszeit - nicht nur ein Farbtupfen :)
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen