Montag, 10. Juni 2013

Sommer

Bei uns ist der Sommer eingekehrt,
schon ein paar Tage länger.

Freibad, Fahrrad fahren in Badehose
inklusive kaputtem Knie und Ellenbogen,
Gartenzeit, Grillen und Sommerfeste.

Und obwohl es so warm ist, habe ich ein
neues Heidetuch angeschlagen. 
Mit 82 Jahren friert man auch im Sommer
und Heidetuch Nummer 1 muss ja auch
hin und wieder mal einen Waschgang einlegen.

Es freut das Herz der Strickerin, dass das
Tuch so gern und viel genutzt wird.
So reihe ich wieder Masche an Masche,
Reste von Enkelsohnsocken,
dazwischen helle Wolle vom grossen Knäuel,
für die Omi.


Da muss mein Sonnensegel sich damit begnügen,
immer nur mal ein paar Reihen zu wachsen.

Kommentare:

  1. Das find´ ich so lieb, dass Du Deiner Oma noch ein Heidetuch strickst... und es sieht schon richtig schön toll aus.

    liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  2. wie schön! und ich freu mich dass auch bei euch die Sonne wieder vorbei schaut;)
    lg! sarah

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    deine Oma wird sich freuen - und nicht erst mit 92 friert oder fröstelt man auch im Sommer.
    Das Heidetuch wird wunderschön.
    Liebe Grüße schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Es handelt sich nicht um meine Oma, sondern um die vom Junior... meine Mutter *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Zwieback !
    So viel sieht man ja noch nicht. So werde ich mich noch etwas gedulden, bis Du das fertige Ergebnis vorstellst.

    Lieber Gruß, die bildersammlerin!

    AntwortenLöschen