Montag, 22. April 2013

Seeungeheuer

Es war ein trüber Tag, als ich durch die grünen, sanften Hügel
wanderte. Vor mir lag das Loch, das Wasser sah dunkel trübe aus,
Wellen stiessen ans Ufer.

Plötzlich schob sich die Sonne durch die Wolken und
warf ihren Schein auf die Fluten.
Und just in dem Moment, mir stockte der Atem,
stiess eine schillernde Farbenpracht durch die
Wasseroberfläche und glitzerte im Sonnenlicht.

Allen Gerüchten zum Trotz, ich habe das Seeungeheuer
eingefangen und es ist gar nicht gefährlich,
sondern schmiegt sich willig und sanft mit seinen
2 Metern Länge um meinen Hals.


und da noch Wolle übrig ist, werden wohl ein paar
kunterbunte Pulswärmer folgen.


Kommentare:

  1. Das ist ein absolutes Knallerteil. So fröhliche Farben, da steigt schlagartig die Stimmung.

    Wirklich wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. ...hammermäßig toll, dieses Tuch! lg michaela

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub das ja nicht - WOW das ist ja ein richtiger KLOPPER!!!
    So etwas Schönes... Freu Dich dran.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Und es sit wunderschön. Auch farblich ein Genuss.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ein wundervolles Tuch. Die Farben sind ja echt der Hit!!!

    LG Heleflo

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön geworden ! Die Farben sind total schön !

    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. oh, das Tuch ist toll geworden.
    Viel Freude am Tragen.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Super schön, ein richtiges Gute-Laune-Teilchen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. oh... wie märchenhaft schön!
    herzlich
    Bora

    AntwortenLöschen