Sonntag, 3. März 2013

Drachenschwanz

Da ist er fertig, der Drachenschwanz. Gestern habe ich mir
selbst Strickverbot gegeben, aber heute habe ich dann immer
mal wieder ein Stückchen gestrickt, bis die Wolle alle war.


Mein Fazit ist, dass sich das Teil super um den Hals wickeln 
lässt. Leider habe ich beim Kauf der Wolle nicht darüber
nachgedacht, dass ich schon ein Tuch in der gleichen 
Farbvariante habe. Zwar eine andere Qualität, aber eben
doch sehr ähnlich. 

Ich denke ich werde noch so einen Drachenschwanz
stricken, dann in einer anderen Farbwahl.

Kommentare:

  1. hachz, der ist aber schöööööön!
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ist der Drachenschwanz schön.
    Ich kann mir vorstellen wie es sich anfühlt, wenn du ihn um den Hals legst.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Ich wünsche Dir nun aber trotzdem Sonne und Frühling ... auch wenn der Drachenschwanz dann zu warm um den Hals wird ...
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um meinen Hals wird der wohl nicht wandern, wenn ich das andere Tuch daneben lege, ist es fast nicht zu unterscheiden. Das wäre Quatsch, den zu behalten.

      Löschen
  4. und so schön ist er geworden;)..also das mit der farbe kenn ich, widerstehen könnt ich da wohl auch nicht;)lass es dir gut gehen!
    sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nicht erwartet, dass die Wolle sich in Streifen legen würde. Bei einem längeren Farbverlauf wäre die Ähnlichkeit nicht aufgefallen. Blöd das.

      Löschen
  5. Ein echter Stimulierer ; )
    ♥-liche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen