Sonntag, 17. Februar 2013

Nostalgie am Küchentisch

gestern kam mir in den Sinn, dass ich eine
mechanische Schreibmaschine brauchen könnte.
So ein altes Modell, möglichst im Koffer. Genau wie die, 
auf der ich vor Urzeiten mal tippen gelernt habe.

Als ich ein Kind war, gab es so eine Maschine bei 
und Zuhause. Ich kann mich erinnern, dass ich
Stunden daran verbracht habe. Als Teenie ging ich 
dann in einen Schreibmaschinenkurs und von da an
wurden alle Schreibarbeiten in meinem
Elternhaus an mich delegiert.


Mein Sprössling ist genau so fasziniert von dem
Geklapper wie ich früher und tippt, trotz sehr blassem
Farbband, fröhlich vor sich hin.
Ich befürchte, er wird demnächst die Hausaufgaben darauf
tippen wollen *lach*

Ach ja, wie Ihr sehen könnt, wurde es dann keine
Maschine im Koffer, sondern ich habe in meinem
Jagdfieber eine Antiquität erlegt.

Das Maschinchen funktioniert tadellos,
ich muss nur ein neues Farbband besorgen.

1 Kommentar:

  1. ein bisschen Nostalgie muss auch sein :)
    Wünsche euch viel Spaß beim "in die Tasten hauen".

    Das Sockenmuster ist interessant.


    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen