Dienstag, 5. Februar 2013

Miniverpackungen

Der nächste Karton ist fast voll, ein paar kleine Sets
fehlen noch, dann kann er auf die Reise gehen.

Die kleinen Sets für die Frühchen sind so eine schöne
Sache, die sich fast von allein strickt.
Kein Überlegen, immer mal fix ein paar Reihen
zwischendurch. Und immer begleitet von guten
Wünschen für die künftigen kleinen Erdenbürger,
die mal ihre Füsschen und Köpfchen darin haben werden.


Kommentare:

  1. Ui ...Du bist ja richtig fleißig gewesen. Das sind schöne Set´s.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Du weisst doch selbst, die gehen schnell ^^

      Löschen
  2. HI, hi ich habe meine Reste entdeckt :-D. . Schön ,dass sie so eine tolle Verwendung finden.

    Liebe Grüsse

    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Teil von Dir ist da schon drin, da kommt noch mehr *g*

      Löschen
  3. Ich weiß gar nicht, ob ich da noch stricken könnte vor Rührung. Fast auf den Tag genau vor 10 Jahren verbrachten wir mit unserem Sohn einige Zeit auf der Neonatologie. Er war mit seinen gut 3000g ein echter Brummer (zum Glück groß genug, um erfolgreich gegen eine Sepsis zu kämpfen) gegen die winzigen Menschlein, die in den anderen Inkubatoren lagen... Ich kann mir gut vorstellen, wie diese süßen Sets Wärme und Geborgenheit geben :-)

    Viele liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Ach Karen, ich habe ja auch eine ganze Weile gebraucht bis das ging. Jetzt ist es einfach ein gutes Gefühl, wenigstens für andere Winzlinge was tun zu können.

    AntwortenLöschen