Donnerstag, 5. April 2012

Hier

haben wir den Geburtstag gut überstanden und danken 
für die lieben Glückwünsche. 

Ich durfte 2 Mädchenbeutel nähen, leider lässt sich
der gemusterte Stoff farblich nicht so gut einfangen.
Mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden. Ich glaube,
es ist ein gut abgelagerter Westfalenstoff, der den
Weg aus dem Fundus meiner Tante zu mir gefunden hat.


Wie in alten Zeiten war das Bild hier heute Morgen.
Mein Vater hätte sicher seine helle Freude gehabt, wenn
er noch sehen könnte, wie gut die alte Kaffeemühle, 
die er mir mal geschenkt hat, noch ihren Dienst tut.
Und ich muss zugeben, ich finde es irgendwie
gemütlich.

Unser Vollautomat hat gestern seinen Geist aufgegeben.
Da wir nur ganze Kaffeebohnen haben, dürfen wir jetzt
fleissig die Kurbel schwingen, um die normale Kaffeemaschine
zu füttern.  Die Mühle hat uns schon einmal vor ein
paar Jahren den Weihnachtskaffee gerettet, da 
war der Automat auch kurzfristig ausgefallen.

Trotz aller Versuche ist das gute Stück dieses 
mal nicht mehr zu retten, der Mann des Hauses jammert
mehr oder weniger still vor sich hin.

Da ist sparen angesagt, bis es einen Neuen gibt.


Heute Nachmittag freue ich mich auf eine kleine Frauenrunde,
die sich bei mir zum Handarbeiten trifft. Mal sehen, ob daraus eine
regelmässige Sache wird, mir würde das gut gefallen,
ich habe in letzter Zeit öfter bei Strickversuchen geholfen.

Den Apfelkuchen dazu haben die Männer hier heute gebacken, 
das finde ich sehr fein :D

Kommentare:

  1. Der Stoff gefällt mir gut - und vor allen dingen die alte Kaffeemühle. Ich habe auch noch eine. Allerdings habe ich sie schon Jahrzehnte nicht mehr benutzt.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Blog ist fröhlich und Du stellst interessante Dinge vor, gefällt mir sehr gut. Ich guck gern wieder rein. Vielleicht klickst Du mal rüber, ich würd mich freuen.
    Einen guten Start in die neue Woche und liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen