Sonntag, 4. März 2012

Sonntagsfreuden

An diesem Sonntag (nach einer Idee von Maria) erfreue
ich mich an den grünen Blättchen am Fliederzweig. 
Die Blätter wollen hier noch nicht spriessen, also
habe ich genäht und nachgeholfen. 
Ich habe das vor einiger Zeit auf irgend einem Blog gesehen,
leider weiss ich nicht mehr wo, sonst hätte ich es verlinkt.
An den Strauss soll noch etwas mehr Deko folgen,
allerdings soll er langsam wachsen, durch kleine
Zwischendurch Projekte.



"Entschleunigung" heisst das neue Zauberwort
für mich. Ärztlich angeordnet und das nicht
wegen des Tennisarms. Und zur Bekräftigung
dieser Aussage habe ich nach 3 längeren Gesprächen
einen Antrag für eine Mutter Kind Kur in der Tasche.
Burn Out ist Scheisse, muss ich sagen. 
Fühlt sich nicht gut an. Gar nicht!


Und nur noch ein Stückchen, dann ist das 2. Sockenpaar
für Juniors Kindergarten Freundin fertig. Das erste Sockenpaar
durfte sie in der vergangenen Woche schon in Empfang nehmen.


Kommentare:

  1. Mutter-Kind-Kur hört sich doch gut an. Ein bissel Erholung und Entspannung ist doch toll. Hoffentlich klappt es.
    Ansonsten: Denk einfach mal an Dich und versuch nicht es immer allen anderen Recht zu machen. Einfach mal alles stehen und liegen lassen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin kein guter Ratgeber, übernehm mich ja selber immerzu. Pass gut auf Dich auf und wenn es mit der Kur klappt dann lass Dich verwöhnen, es tut Dir gut.
    Hübsch sind die Socken, die Farbe ist ganz toll!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ja eine tolle Idee mit den genähten Blättern :)
    Ich wünsch dir alles Gute, viel Kraft!!
    maria

    AntwortenLöschen
  4. Looks like you are getting ready for spring. Love the colors of your crafting!

    Blessings, Debbie

    AntwortenLöschen
  5. och mensch, ich hoffe ihr bekommt die Kur!burnout hört sich wirklich nicht gut an!aber die blätter und dein gestricktes ist sehr hübsch!ich glaub ein ordentlicher frühling würd so manch einer überarbeiteten seele jetzt ganz gut tun..
    alles Liebe
    JenMuna

    AntwortenLöschen
  6. Deine Blätter und Socken sind sehr schön.
    Die Mutter-Kind-Kur wird dir ganz bestimmt sehr gut tun, mal einfach die Seele baumeln lassen und keinem Streß ausgesetzt zu sein.
    Zu viel "Gas" ist einfach ungesund und macht auf Dauer krank.
    Du schaffst das...

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Nein, es fühlt sich nicht gut an. Aber glaub mir: es fühlt sich richtig gut an, wenn es dann langsm wieder bergauf geht. Ich kannte mich nur noch ausgepowert und genervt. Und plötzlich erinnert man sich daran, was für ein Mensch man eigentlich ist. Es ist ein bisschen, wie nach Hause zu kommen.

    Die Zeit und die Kraft, die man für den Weg zurück investiert, ist notwendig. Aber es lohnt sich so sehr für dich und natürlich für deine Familie.

    Ich wünsche dir alles Gute und freue mich, dass du bei mir mitliest.

    Liebe Grüße von Kirstin.

    AntwortenLöschen