Mittwoch, 21. März 2012

0,00 €

Für jedes Kind ist der eigene Geburtstag zweifellos ein
Highlight im Kalenderjahr.
Hier steht der auch wieder vor der Tür.
6 Jahre!!! Sechs... *kreisch* ich fasse es nicht,
wo ist die Zeit geblieben?

In meinem Hinterkopf herrscht schon seit
einiger Zeit die Parole
"Vermeide Müll wo Du nur kannst."
Ich mag es ja sehr, sehr, aus Altem wieder was Neues
zu machen und so habe ich die Einladungskarten
für das grosse Fest dieses Jahr selbst gemacht.



Feiner Karton mit Struktur: Reststücke (wäre Abfall gewesen)
Stöffchen und Vlieseinlage: Reststücke
Das bissel Garn zählt nicht *g*

Kostenfaktor: 0
Spassfaktor: Hoch

Und die kleinen Beutel für die Mitgebsel mache ich 
dieses Jahr auch selbst und verzichte auf die Plastiktütchen.

Kommentare:

  1. Richtig schön sind deine Einladungskarten geworden.
    Eine super Idee.
    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen supertoll aus, die Einladungskarten! Muss ich mir merken.....

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Kostenfaktor: 0
    Spassfaktor: Hoch
    Aussehen: Absolut toll
    Super Idee!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Woooooooow toll! Sieht einfach klasse aus und ist absolut einmalig!

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. tolle Einladungskarten.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Welch wunderbare Idee, das muss ich mir wirklich merken :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Karten! Und schöne Überlegungen zum Kindergeburtstag. Wenn man unsere Welt mal aus dieser "nix wegschmeißen"- Perspektive betrachtet, bieten sich so unendlich viele Möglichkeiten zum kreativen Tun.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Karten. Darüber freut sich jedes Kind.
    Es ist was ganz Besonderes.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen