Dienstag, 14. Februar 2012

Der neue Dienstag im Hause W.

hat zumindest manchmal eine sehr erholsame Seite. Ich kenne
es kaum, dass ich ganz allein im Haus bin. Aber heute hat 
der Mann Frühschicht, das Kind ist im Kindergarten und der
Hund döst vor sich hin (wahrscheinlich geniesst er auch die Ruhe).

Und so suche ich ein wenig herum, überlege, was ich 
stricken? Nähen? Basteln? könnte.

Eigentlich sollte ich putzen. Aber ich mag nicht, ich muss die
Ruhe geniessen :)

Fürs Kind habe ich 2 Paar neue Socken gestrickt. Die Wolle hat er selbst
eingekauft, im hiesigen Sonderpostenmarkt. Er wollte rote Socken.
Rot gab es aber nicht und Wollgeschäfte sind hier
eher spärlich angesiedelt.

Also einmal uni mit Zöpfen 


und einmal gesprenkelte.
Beide etwas reichlicher bemessen, damit sie
nicht in 2 Wochen direkt wieder zu klein sind.

Und während ich hier heute so rumgammele, sind
mir Räucherstäbchen in die Hände gefallen. Die hatte
ich schon ganz vergessen. Früher hatte ich sogar mal einen
Halter dafür. Ein Stückchen Holz aus des Kindes Sammelsurium 
von der Fensterbank tut es aber auch.
Allerdings sollte man das wohl besser nicht aus
den Augen lassen, von wegen Brandgefahr.

Aber ich glaube, ich muss gleich mal durchlüften,
der Geruch wird doch arg penetrant.
Wie haben wir das in Teeniezeiten bloss ausgehalten?


Kommentare:

  1. Sehr schöne Socken bekommt dein Sprößling. Besonders die blauen mit dem dicken Zopf gefallen mir gut :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hmm eigentlich lasse ich meine Stäbchen immer nur ein Stück brennen, aber dafür öfter.

    Das Zopfmuster gefällt mir richtig gut, vorallem weil es seitlich ist!

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken finde ich grandios, bi ich zu blöd, und unter der Nadel hängt ein Echsen Loop :-)
    Herzliche Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Oh Zopfsocken stehen auch noch auf meiner Liste. Deine sind toll. Sag mal was strickst Du für eine Ferse? Die sieht so anders aus. Oder liegt das am Foto?

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stricke die Ferse verstärkt. Also in der Hinreihe im Wechsel eine stricken und dann abheben und in der Rückreihe alle links.

      Löschen
  5. Wow, die Socken sind super. Ich stricke auch viiiiiel lieber als Putzen ;)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen,
    heute habe ich meinen Ruhetag und putzen ignoriere ich heute:-),läuft ja nicht weg der Putzeimer......
    Die Socken sind toll aber Zopfstricken traue ich mich irgendwie nicht dran.Jetzt mache ich erst mal mit meinem Tuch weiter*freu*.
    Räucherstäbchen, ja...nein,lieber nicht..:-)

    Einen schönen Tag
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du stricken kannst, kannst Du auch Zöpfe stricken. Das ist wirklich ganz einfach und das Ergebnis ist immer schön.

      Löschen
  7. :0) ..ich glaub mir gehts da ähnlich;) stricken liegt weeeit vor spülmaschine ausräumen oder saugen;)schön sind die socken geworden und mit dem räuchern, das mag ich nur wenns grad am verfliegen ist;) sprich ich halte mich eigentlich nie in räumen auf wo ich gerade ein räucherstäbchen angemacht habe:) (erst ein weilchen später;)all zu oft benutzen wir die aber irgendwie auch nicht!
    JenMuna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie ist Hausarbeit frustrierend. Gerade ist alles fertig, da kann man wieder von vorn anfangen. Dabei gibts so viele Sachen, die viel mehr Spass machen :)

      Löschen