Dienstag, 31. Januar 2012

Und jetzt ist er doch noch gekommen,

... der Winter! Ich hätte das jetzt nicht mehr gebraucht,
mir war schon eher nach Frühling. Eigentlich wollte 
ich heute zum Wochenmarkt in die Kreisstadt, da ist 
nämlich auch ein Stand mit Wolle. Aber das ist mir
heute eindeutig zu kalt, ich friere sogar im Haus und zwar
seit ich vom Kindergarten zurück gekommen bin.

Dabei habe ich doch heute frei. Endlich hat sich
meine Wochenarbeitszeit wieder etwas reduziert,
die hatte sich in den vergangenen Wochen fast verdoppelt.
Jetzt arbeite ich zwar immer noch etwas mehr, aber es ist 
wieder die ursprüngliche 3 Tage Woche. Hurra!

Also bestes Strickwetter. Statt Wolle zu kaufen, werde ich gleich
weiter welche verarbeiten. Das liebe Kind braucht nämlich 
noch mehr Socken, die alten werden jetzt alle auf einen
Schlag zu klein. Ein Paar ist gestern Abend wieder fertig geworden.



Und das war heute der Frühstückstisch:


Ich: "Was möchtest Du zum Frühstück?"
Kind: "Ich mach mir mein Frühstück heute selbst."

Ah ja.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, lasst es Euch gut 
gehen und zieht Euch warm an :)

Kommentare:

  1. Ich bin auch am frieren. Habe noch unter meine kuschelig warme selbstgenähte Fleecjacke ein Shirt gezogen. Und den Winter hätte ich auch nicht mehr gebraucht. Ich will FRÜHLING .... sofort.
    Viel Spaß beim Socken stricken.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten heute früh 10 cm Schnee *igitt* und der Göttergatte musste schippen. Zum Glück ist es meist nicht so ganz bitterkalt, wenn Schnee fällt.......... ich hätte genug von Winter, auch wenn er noch gar nicht richtig da war *g*

    Hübsche Socken sind das!

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Kein Schnee hier, aber auch frostig. Sehr frostig!
    Ich wünsche dir einen schönen freien Tag!
    Ist die Wolle angekommen?

    AntwortenLöschen
  4. Und der Witz ist, durch sämtliche Fenster lacht die Sonne, als wäre es schönster Frühling. Sehr trügerisch.

    @bauchundnase
    Nein, hier ist nichts angekommen, ich melde mich dann direkt.

    AntwortenLöschen
  5. Hier ist es auch superkalt. und es wird noch schlimmer, wenn man dem Wetterbericht glauben darf. Minus 30 Grad ?!?! Ich sollte mich auch schleunigst ans Sockenstricken machen ;)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube nicht, dass die Socken da noch viel helfen werden ;)
    Himmel, -30°C, ich mag mir gar nicht vorstellen, wie sich das anfühlt.

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Du Liebe,
    das ist ja ein wunderschönes Muster in den Socken. Ich hätte den Winter auch irgendwann nicht mehr gebraucht, weil ich schon in Frühlingsstimmung war. Naja, nun ist er da und ich freue mich über Schneemotive ;)

    Vielen Dank für deinen Kommentar, über den ich mich riesig gefreut habe. Die Farben haben mir auch ganz gut gefallen, obwohl es auch die typischen Weihnachtsfarben sind. ;) Über den Vogelbestand in Berlin-Kreuzberg haben wir auch schon im Freundeskreis spekuliert. Denn einerseits füttern die Anwohner und anderseeits hängen noch überall die Beeren. Wir sind immerhin die Hauptstadt der Spatzen und es gibt eine riesige Taubenplage. Dann gibt es noch viel Krähen oder Raben - die kann ich nicht so richtig einordnen.

    Anbei noch eine kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?

    ein grüßle sendet dir wieczorama
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen