Mittwoch, 4. Januar 2012

Tadaaaa

Ich habe es geschafft,
mein erstes Kissen ist fertig. 
Der Rand und die Rückseite sind aus
weinrotem Leinen, als Verschluss habe
ich einen Hotelverschluss gewählt. 


Ich habe mich entschlossen, das noch ein paar
Kissenbezüge folgen sollen. Nicht unbedingt in
dieser Art, ich stelle mir eine bunte Vielfalt auf
unseren Sofas vor. 

... Sticken könnte ich eigentlich auch mal wieder,
fällt mir dazu spontan ein.

Kommentare:

  1. Das Kissen ist Klasse.
    So langsam überlege ich mir, doch noch mit dem Nähen anzufangen. Ich sehe bei dir und den anderen immer so tolle Sachen, da werde ich fast neidisch, sowas nicht zu können :-)

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Wuuuuuuundervoll!!!!!!!! Ich muss dringend mich auch mal an sowas wagen, es ist einfach zu schön :)
    Hast du da eine Anleitung verwendet oder nach Gefühl gearbeitet? Vielleiccht hast du einen Tipp für mich?
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist Dein Kissen geworden. Klasse.
    Ich habe extra einen Anfängerkurs für Patchen gemacht und muss sagen. Es ist, wenn man einmal angefangen hat, eine Sucht. Und! es ist gar nicht so schwer, man muss ja nur etwas genauer arbeiten, oder? Ich hab schonmal Topflappen mit Log Cabin gemacht und nun bin ich an Tischsets für meine liebe Oma zum Geburtstag. Auch Log Cabin. Gefällt mir am besten. Und was ist Dein nächstes Projekt?
    Viel Spaß bei der Kissenproduktion.

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. ..und es ist wunderschön geworden!
    du machst mir fast ein bisschen Mut es auch mal zu probieren, aber erstmal warte ich auf ganz viele weitere tolle Kissen von dir!
    JenMuna

    AntwortenLöschen
  5. Das Kissen ist toll. Ich bin schon auf die nächsten gespannt.

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Schaut toll aus!
    Wenn man bedenkt, was für astronomische Preise man für diese Kissen beim Einrichter zahlt....

    LG
    my

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin völlig begeistert, wie einfach das geht. Ich habe mal herum gesucht und eine Anleitung gefunden die so ist, wie ich es auch gemacht habe.

    http://www.nikkibag.de/index.php/2010/12/recycle-it-kissenhuelle/

    Das ist wirklich Anfänger tauglich.

    AntwortenLöschen