Donnerstag, 22. Dezember 2011

Auf den letzten Drücker

ist bei mir die Aktivität ausgebrochen. Ich wollte in den
vergangenen Wochen so viel machen, nur ist nix
draus geworden. Ich bin gesundheitlich arg angeschlagen,
die letzten Nächte schlafe ich schon auf dem Sofa,
damit wenigstens der Rest der Familie ihren Schlaf
bekommt. Ätzend das.

Nun bin ich auf die Schnelle in Tannenbaum
Produktion gegangen. Kleine Mitbringsel, im Falle
des Bäumchens auf dem Foto ist es für meine Mutter,
die auf ihren Bauernkommoden aus dem Stoff
Weihnachtsläufer liegen hat. Passt doch prima dazu.


Die dicken Socken sind für einen Mann, der unter
kalten Füssen leidet. Da muss ich heute und morgen noch
eiligst einen halben Socken fertig stricken. 
Ich bete, dass ich nicht wieder auf dem Sofa einschlafe.


Und so schauts bei uns draussen aus:
Wenig weihnachtlich, eigentlich steht das Biotop
erst nach der Schneeschmelze unter Wasser. Der 
viele Regen hier weiss aber nicht mehr wohin,
auch die Felder sehen aus wie grosse Seen.


Ab heute habe ich Urlaub und hoffe, dass die 2 Wochen
Erholung bringen. Ich sollte doch mal den Kurantrag abgeben,
der hier schon seit Monaten liegt.
Das ist dann mein guter Vorsatz fürs neue Jahr ;)

Kommentare:

  1. Das Tannenbäumchen und die Socken sehen tollaus...und werden den Beschenkten viel Fruede machen...und wenn das in der Zeit entsteht wo "frau" nicht schlafen kann...ist das doch klasse, oder?

    Schönen Weihnachten
    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Supersüß, der Tannenbaum - tolles Mitbringsel.

    Ich wünsch dir gute Besserung und gute Erholung in deinem Urlaub. Frohe Festtage euch alle.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. ich wünsche dir ein schönes weihnachtsfest und einen guten start ins neue jahr!!
    gute besserung!
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen