Sonntag, 6. November 2011

Sonntagsfreuden

Nach einer Idee von Maria die Sonntagsfreude.

Wer sagt, dass Feuerholz immer verbrannt werden muss?
Eine kleine Werkelei von Vater und Sohn,
erfreut uns heute in seiner Natürlichkeit und grobem Charme.


Meine knappe Feststellung, dass die Teelichter langsam
zur Neige gehen, wurde entsetzt kommentiert:

"Sag jetzt nicht, dass wir deshalb zu Ikea müssen!"

Muss man einen Grund haben, um zu Ikea zu fahren???

Kommentare:

  1. hallo
    so einen kerzenständer hat mir mein mann vor jahren auch gebastelt.ich benutze echte kerzen. die idee mit teelichtern finde ich klasse.toll haben deine männer das gemacht.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Kompliment an deine Männer, super sieht das aus! Ach und zu Ikea darfst du noch? Ich habe Ikeaverbot und keinen Führerschein *heul, schluchz, flenn

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für eine Sonntagsfreude, dass mich ich mal meinem Mann zeigen..so nach dem Motto..guuuck mal;)und ich finde einen Grund um zu Ikea zu fahren braucht man nicht:) ..nicht wirklich;)
    Ich danke dir auch von Herzen für deinen lieben Kommentar, Danke!:)
    JenMuna

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee,Kompliment an deine kreativen Männer! Ikea....ich fahr da nicht gerne hin...bin da wohl eine Ausnahme. Liebe Grüsse Pia.

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee!!!!
    Ich war auch bei Ikea, am Freitag. Und schön war's. Man braucht nicht unbedingt einen Grund um hinzufahren, man kann immer was finden und kaufen dort ;)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz tolles Vater-Sohn-Projekt, das mir richtig gut gefällt! Ich mag diese Urchigkeit, die es ausstrahlt und die naturbelassenen, dicken Äste, in denen es jetzt brennen darf... Feuerholz im etwas anderen Sinne;-)
    Bora

    AntwortenLöschen
  7. What a beautiful idea. I love the logs. And definitely... any reason to go to IKEA!!

    Blessings, Debbie

    AntwortenLöschen
  8. haben sie super gemacht, deine jungs!
    liebe grüße
    ramona

    AntwortenLöschen