Freitag, 19. August 2011

Efeuranken

Gestern Abend habe ich meine neuen Socken fertig
bekommen. Das Muster nennt sich Efeuranken und stammt
von Ralina *klick*

Ich habe bereits das zweite Sockenpaar nach dem Muster
genadelt und bin wieder begeistert. Die Socken sitzen perfekt
am Fuss und das Muster ist einfach zu stricken.

Die Wolle ist von Frau Wo aus Po und ich musste
mit Erschrecken feststellen, dass ich nur noch ein einziges
Strängelchen von ihrer tollen Wolle in meinem Stash habe.

Farblich mal wieder überhaupt nicht getroffen. Ohne Blitz
wirken alle Farben mit unserer Kamera blass und mit Blitz sind
sie furchtbar rot stichig.
Wir denken gerade über die Anschaffung einer Spiegelreflex
nach und lesen uns durch diverse Testberichte.
Ich trauere ja immer noch meiner analogen Spiegelreflex hinterher,
aber zu digitalen Zeiten und bei der Menge von Bildern die wir machen,
war die eben nicht mehr angesagt.

Jetzt ertrinken wir in einer enormen Informationsflut, die wir
überhaupt nicht mehr sortieren können,
schwanken zwischen Canon und Nikon, vergleichen Preise
und schielen darauf, was der Geldbeutel hergibt.

Ich glaube, das kann noch ein Weilchen dauern bis
wir uns überhaupt schlüssig geworden sind, welche
Kamera es werden soll.

Tips und gute Ratschläge sind gern willkommen.




Kommentare:

  1. Wunderschönes Socken-Muster ist das :).

    LG Flocke

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, die Socken sehen wirklich toll aus. Wir haben übrigens eine Canon EOS 500d und sind damit seeeeeehr zufrieden! War vor ca. 2 Jahren oder vielleicht auch schon 3 (?) im Angebot und ein Schnapp.

    Viele Grüße
    Claudia.

    AntwortenLöschen
  3. hallo? das ist nur ein testkommentar, ob es mich gleich nochmal löscht wie gerade eben?! grüße!!!

    AntwortenLöschen
  4. na, jetzt geht es schienbar doch: was ich sagen wollte... also ich bewundere deine socken. sie sind soooo schön! ich quälte mich gerade durch mustersocken und obwohl sich ständig alles wiederholt mustermäßig, muss ich trotzdem immer wieder nachschauen, ob ich noch richtig bin, nachzählen usw. - echt, also ich bewundere es, dass du schon öfters so was gestrickt hast! toll!!
    liebe grüße. maria

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ein klasse Sockenmuster! Und auch wenn die Farben recht blass wirken auf dem Foto - ich find's toll.
    In Sachen Kamera kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Besitze selber leider keine Spiegelreflex.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Sockenmuster. Ich mag die Socken auch in blassen Farben :-)
    LG BIne

    AntwortenLöschen
  7. hallo
    wow bin begeistert von dem sockenmuster und die farbe ist wunderschön.
    in welchem muster hast du denn die ferse gestrickt?
    wünsche dir ein schönes wochenende,
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  8. Du schaffst es wirklich noch, dass auch ich wieder zum Sockenstricken anfange. Sie sind so schön, da bekommt ich Lust es auch wieder zu probieren.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Maria, wenn ich Mustersocken stricke, muss ich auch auf die Anleitung schauen. Ich arbeite sogar mit Strichliste, sonst haue ich auch Fehler rein.

    Liebe Regina, die Ferse ist ganz einfach: Im Wechsel eine stricken und eine abheben, die Rückreihen links und in der nächsten Reihe wird das Muster versetzt.

    Liebe Elisabeth, dann mal ran an die Nadeln. Du kannst ja mit Babysöckchen anfangen, die sind schneller fertig :)

    Eine Kaufentscheidung für die Kamera haben wir gestern noch bekommen. Manchmal fällt einem dann plötzlich ein, dass man einen Profifotografen kennt und der hat die Angelegenheit sehr schnell analysiert.

    AntwortenLöschen
  10. tolle Socken, gerade in den eher pastelligen Tönen.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. also das muster ist ja mal so richtig klasse :) mit deiner wunderbaren wolle hast du da wahre schmuckstücke an den füßen!
    einen süßen blog hast du *mal weiterles :)

    grüßele sylvia

    AntwortenLöschen