Dienstag, 9. August 2011

Der Schweinehund

der in mir lauert und der immer, wenn ich mir vornehme
die Nähmaschine in Angriff zu nehmen laut knurrt, wurde
heute rausgeschmissen. Ich hab schon nen richtigen Hund,
also ist der eh überflüssig.

Ich kann es immer noch kaum glauben, aber die Wimpelkette,
nach Boras Tutorial genäht, ist super geworden.
Ich hab mir das wirklich nicht so zugetraut und auch nur
einen Patzer reingehauen:
Der mittlere Wimpel sollte da eigentlich nicht hin,
aber ich habe versucht einen Buchstaben zu applizieren
und das war keine gute Idee. Als ich einen neuen Wimpel zuschneiden
wollte, bestand das Kind auf diesen karierten Stoff.
Der andere war blau mit weissen Punkten, aber nun gut,
ich habe mich dem Wunsch gebeugt.

"Danke Bora, Deine Anleitung ist so prima, dass sogar
ich Nähdummie das geschafft habe. Ich bin begeistert."

Und das war bestimmt nicht die letzte Wimpelkette, die
ich gemacht habe.

Danach war ich dann wohl so überschwemmt von neu gewonnenem
Selbstbewusstsein, dass ich mir gleich ein Nadeletui hinterher genäht habe.
Dieses mal ohne Anleitung, einfach draus los.
Den Verschluss werde ich noch austauschen, ich bin halt keine
Näherin und hatte nicht das passende Material zur Hand.
Ansonsten ist das ein reines Recycling Teil.

Der Gedanke aus Altem was Neues zu machen, ist für
mich glaube ich der Hauptfaktor, mich mit Nähen auseinander
zu setzen. Und auch wenn das Nadeletui nicht ohne kleine Makel
ist, bin ich für heute sehr zufrieden.


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Start eines neuen Hobbies! Ich kann Dir nur sagen, DAS macht SÜCHTIG!!! Und ich weiss, wovon ich spreche. GRINS!!!

    Tolle Erstlingswerke!

    Ganz liebe Grüße aus der ältesten Stadt Deutschlands,
    Barbara und Emma!

    Ach ja, und ein dickes "EI" von Emma an den Chefdesigner für Wimpelketten. Sein Durchsetzungsverögen ist ein richtiger Eyecatcher geworden!!!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist so eine Freude, das hier alles zu lesne und bestaunen zu dürfen!!! Wirklich! Ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie mich das freut...
    Und der mittlere Wimpel... naja, ich finde, der passt HAARGENAU dorthin. Als müsste er dort hängen. Der kleine Kontrast macht die Kette gleich nochmals so spannend, finde ich. Und das Etui ist toll. (Daran wiederum wage ich mich irgendwie nie;-) )
    Ich glaube, du wirst immer mehr Freude bekommen am Nähen. Jeder Schritt mehr beflügelt dich, du wirst sehen...und schlussendlich zauberst du die schönsten Quilts, wart's nur ab...
    Nochmals danke, dass du uns deine Näh-Schritte zeigst. Mich ermutigt das selber wieder, musst du wissen...
    Bora

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar!! Deine Wimpelkette ist einmalig :)
    Wunderschön!! Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  4. diese kette ist ja wirklich wunderschön geworden!

    wir sind auch dran, dank der lieben bora :-))

    herzlichst

    christina

    AntwortenLöschen
  5. Prima sind die Sachen geworden. Mir macht das Nähen auch Freude, und ich übe ja auch noch ;o)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. hallo,
    die wimpelkette ist einmalig!!!!!!!!
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  7. *hach* ich danke Euch allen für die lieben Worte.

    Der Hit an der Näherei ist, dass man das Resultat so schnell in der Hand hat. Beim Stricken dauert das alles ja erheblich länger. Ich bin es gar nicht gewohnt, so schnell mit irgend etwas fertig zu werden :)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch sieht sie aus...Du kannst so schöne Sachen, ich find das toll.
    Hast Du noch Urlaub? Leider wird ja auch bei Euch das Wetter nicht so toll sein. Schade, oder?
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen