Mittwoch, 20. Juli 2011

Gross geht auch

Es ist ja kaum vorstellbar, aber ich kann nicht nur Socken stricken.
Ehrlich gesagt, konnte ich bis ungefähr vor 2 Jahren überhaupt
keine Socken stricken und habe nur Pullover, Strickjacken, Westen
und sogar mal einen Rock gestrickt.

Und ich habe vor ein paar Wochen bemerkt, dass ich doch
noch so einige Tüten voller Wolle für grössere Projekte besitze.
Leider eignen die sich so gar nicht dazu, mal schnell eine Reihe
zu nadeln. Ich mache das gern, zum Bespiel morgens am Küchentisch,
während mein kleiner Bummelkönig noch eben nach dem Frühstück
etwas malt. Man kann so schön dabei plaudern.
Aber bei so etwas wie dem hier geht das eher nicht.

Aber zu den Fakten:
Das Muster ist aus einem alten Strickmusterbuch,
der Pulli ansonsten ohne Anleitung, nach eigenem Gutdünken
langsam vor sich hin gewachsen.
50% Baumwolle, 50% Viskose in wollweiss und nicht
so gräulich wie es aussieht.
Dabei fällt mir wieder auf, dass ich unbedingt und ganz
dringend, den Wunsch nach einer neuen Kamera verspüre.


Ich weiss nicht wie viele Knäuel ich verbraucht habe,
wenn ich mir den Stash davon ansehe ist noch viel (sehr viel) davon da,
aber er ist kein Leichtgewicht.
Die Wolle stammt aus einer Ladenauflösung, bei der ich
sämtliche Reste geerbt habe und liegt schon ca. 15 Jahre bei mir.
Gut abgelagert also.


Kommentare:

  1. Ooh wie schön! Das Wellenmuster (jedenfalls erinnert es mich an solche) sieht toll aus. Ein schönes Stück hast du da gemacht! Ach ja... ich hätt auch gern mal die Reste von einer Ladenauflösung ;)... schön!
    Liebe Grüße!! maria

    AntwortenLöschen
  2. WUnderschön. Danke fürs Zeigen.

    Bestimmt kann man bei Deiner Kamera auch einen Weißabgleich machen.

    Das sind doch Basics des Fotografierens,daher bestimmt die Möglichkeit vorhanden, dann bekommt man echtere Farben.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich bin sehr beeindruckt. So schön!
    Zur Zeit hab ich auch Lust aufs Stricken. Das muss an dem Herbstwetter liegen.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ha, solch abgehangene Wolle verarbeite ich auch immer wieder! Meine ist aber tatsächlich noch älter, mindestens 30 Jahre. Unfassbar...wo ist diese Zeit geblieben?????

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja...ich bin hier zum ersten Mal bei dir, ich guck mich ein bisschen um. Schön hast du´s!

    AntwortenLöschen