Donnerstag, 26. Mai 2011

Für die Sockenschubladen

sind auch wieder 2 Paar fertig geworden.
Beide aus Industriewolle, was ich ziemlich lustig finde,
da die graue super gewildert hat.
Grau fürs Kerle, Ringel für mich.
Von der grauen habe ich noch 200g,
ich glaube ich stricke davon für alle
Familienmitglieder welche.

Beide Paare mit 60 Maschen angeschlagen,
4 rechts, 1 links, ruckizucki fertig.

Kommentare:

  1. Sag mal, strickst du auch Auftragssocken? Bei mir dauert das immer sooo lang und dann bin ich nach einem garantiert so frustriert, dass der zweite doppelt so lang dauert ... da werden nie nicht Socken fertig. Ich stricke ja gern, aber deine Ausdauer, die hätte ich gern. ;) Ich bin immer wieder sehr fasziniert, dass das bei dir so locker von der Hand zu gehen scheint.
    Die Grauen haben ein witziges Muster!

    AntwortenLöschen
  2. Beide sehen schön aus und die wilde Muster finde ich einfach toll!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Die Grauen finde ich toll! Das wäre auch was für meinen Flieger...

    Du so eine Menge an einer Farbe Sockenwolle habe ich auch. Ich glaube da könnte ich die halbe Nachbarschaft mit Socken versorgen. Es waren mal zwei 500gr Stränge...

    Liebe Grüße, die Birgit

    AntwortenLöschen