Mittwoch, 16. Juni 2010

Ich habe heute

eine riesige Überraschung mit der Post bekommen. Die bittersüsse Katharina hat mir ein Sockenbuch und einen lieben Brief geschickt. Nicht irgend eines, sondern darin wird sehr anschaulich erklärt, wie man 2 Socken gleichzeitig auf der Rundstricknadel strickt. Ich habe mich riesig darüber gefreut Katharina, und wenn ich jetzt auf ungewisse Zeit in Bergen von Wolle und Rundstricknadeln verschwinde, ist es Deine Schuld :D

Diese hübsch gemusterten Teilchen sind auch darin beschrieben und passen ganz genau in mein Beuteschema. Ich fühle sie schon direkt an meinen Füssen *gg*

Danke Dir, Du Liebe und Du wirst es wohl kaum glauben, das ist tatsächlich mein allererstes Sockenbuch.

Kommentare:

  1. hej :)
    das war mein Ansinnen bei der Sache..*fg*.. ich wollte dich mit unendlich viel Arbeit quälen.
    neiiiin, eigentlich konnte ich nur den Gedanken nicht ertragen , dass arme, einsame Einzel-Socken ein tristes Dasein im Strickkorb fristen müssen, wartend auf die zweite Socken... ich bin also eher ne Kupplerin
    so, und nu freu ich mich auf viiiiiiiiele neue Bilder von glücklichen Socken-Pärchen.

    bittersüsse Grüsse
    Rina

    AntwortenLöschen
  2. Ich fürchte ja, dass ich auf die Art jetzt Unmengen von Rundstricknadeln belegen werde *gg*
    Ich werde wie im Buch beschrieben erst mal ein Paar Kindersocken anstricken zum testen, ich bin schon ganz gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Na dann viel Vergnügen. Und stell Dir mal vor: Das lästige Zählen erübrigt sich. alles wird immer schön gleichmmäßig.
    Liebe Grüße und "Gut Strick"
    Irmi

    AntwortenLöschen