Donnerstag, 27. Mai 2010

Maschenproben...

sind nur was für Leute die sich nix trauen.

ICH habe noch nie eine Maschenprobe gemacht, nie nicht! So ein Quatsch aber auch.

Ich ribble dann jetzt mal das "little sisters dress" wieder auf und ja, nächstes mal mache ich dann eine Maschenprobe :D

Im übrigen sind dunkelbraune Strickjacken und schwarze Herrenstinos ohne Muster stinkend langweilig. Stricken macht gerade nicht viel Spass, wie gut, dass es zwischendurch immer noch den Sommerschal gibt.

Kommentare:

  1. Neeeeeeeeeee oder??? *ggg* du Ärmste - ich ärgere mich auch schon gar nicht mehr über meine drittel Socke...........

    Wie stricken macht keinen Spaß???? Tust du das um dich zu quälen? Oder bezieht es sich aussschließlich auf braun/schwarze Herrensocken und Westen???

    Liebe Grüße, Flocke

    AntwortenLöschen
  2. Ähm sind Herrenstinos übrigens Socken? Oder was sonst? Photos??? (ich weiß ich bin unverschämt *schäm* - aber nur ein klitzekleines bisschen *gg*)

    AntwortenLöschen
  3. Birgit, die Jacke wird sicherlich schön, die ist für mich, im Empirestil, aber dieses dunkelbraune Garn ist furchtbar fade und der Grossteil wird einfach glatt rechts gestrickt. Also langweilig.
    Stinos heisst: stinknormale Socken, ohne Muster, ohne was und dann auch noch in schwarz. Öde. Lohnt nicht mal zu knipsen, aber wenn die Jacke jemals fertig wird, gibts Bildchen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ahhhhhhhhh danke für die Aufklärung - ich hatte mich schon sehr gewundert, was denn Stinos sind.
    Also habe ich bislang nur Stinos genadelt *gg*.

    AntwortenLöschen
  5. Egal wie langweilig Garn und Strickmuster sind, freue Dich darauf dein Werk bald tragen zu können.
    Ich kann nicht stricken... leider!
    Denke nur daran ein Bild davon in deinen Blog zu stellen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie ärgerlich! Aber weisst Du...DU kannst immerhin stricken! Ich konnte immer nur rechte Masche stricken...im vierten Schuljahr....da haben wir Teddys gestrickt. Und wir durften erst mit dem Teddy stricken loslegen, wenn wir rechte UND linke Masche stricken konnten. Nun ja...ich hab einfach behauptet, dass ich beides kann, um meinen Teddy fertig zu stricken. 20 Jahre später kann ich nix mehr...haha! Schade eigentlich...! Dann könnte ich Sonea jetzt süße Fliegenpilz-Pullis stricken! :o)

    Lieben Gruß
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Oh je, das kenne ich! Maschenproben mag ich überhaupt nicht... aber muss halt sein. Dafür kannst du dich auf die schöne Jacke freuen :)

    Und Männer mögen ihre Socken meistens weniger bunt, oder? Meiner hat mir zur Auflage gemacht: nicht mehr als zwei Farben in einem Paar Socken *gähn*

    Zur Babydecke: Ich habe auf Vorschlag meiner Chefin im Laden alle Quadrate aneinandergestrickt. Also mache ich vier Streifen und nähe diese dann zusammen. Damit spare ich mir einige Näharbeit, die mag ich nämlich noch weniger als Maschenproben :D

    Alles Liebe
    blueberry

    AntwortenLöschen
  8. Katharina, wenn Du das doch schon konntest, musst Du einfach nur noch mal neu anfangen. So schwer ist das doch gar nicht und es gibt so gute Anleitungen auf Video.

    Bluberry, meiner hat gesagt er will dezente Farben und nicht so schreiend grelle Socken, wie ich sie trage :D
    Ich werde die Decke in einem Stück stricken, ich versuche so weit es geht, jede Naht zu vermeiden *g*

    AntwortenLöschen
  9. Also wirklich...ich finde in sooo vielen posts von dir mich wieder...herrlich...ne maschenprobe...was ist denn das (hi hi), mach ich auch nie...ja und das mit dem anschließenden auftriffeln...aber ich muss gestehen, trotz mehrmaligen auftriffeln unterschiedlicher arbeitswerke, hab ich trotzdem noch nie eine gemacht...
    lg pepalinchen

    AntwortenLöschen